Handbuch für Primär-Versorgungs-Einheiten

1. Ausbildung und Berufserfahrung

z.B. HAK Abschluss

z.B. Abgeschlossene Ausbildung zur/m OrdinationsassistentIn

z.B. 2 Jahre Berufserfahrung (als OrdinationsassistentIn)

 

2. Zusatzausbildungen

z.B. Kommunikation

 

3. Fachliche Kompetenzen

z.B. Kenntnisse der MS Office Produkte und spezifischer Patienten-Software (Leistungsdokumentation und Abrechnung), E-Card Management, Dienstplanung, Terminmanagement, Vorbereitung der Belege für den Steuerberater

 

4. Fachunabhängige Kompetenzen

z.B. gute Ausdrucksfähigkeit, Gelassenheit in Umgang mit Beschwerden, ausgeprägte Organisationsfähigkeit, Stresstoleranz

 

5. Rahmenbedingungen

  • Arbeitszeitumfang: z.B. 30 WSTD
  • Lage der Arbeitszeit: z.B. Mo – FR: 13:00 – 19:00
  • Gehaltsrahmen 2018: € 1.100,- bis - € 1.300,-

 

 

Mustervorlage für ein „Anforderungsprofil Ordinationsassistenz“