Handbuch für Primär-Versorgungs-Einheiten

Zum besseren Verständnis finden Sie einleitend eine kurze Beschreibung der unterschiedlichen Akteure, die bei der Gründung und dem Betrieb einer PVE eine Rolle spielen.

Als Akteure im Sinne der Projektmanagementnorm DIN 69901-5 werden alle Projektteilnehmerinnen/Projektteilnehmer und -betroffenen, deren Interessen durch den Verlauf oder durch das Ergebnis des Projekts direkt oder indirekt berührt sind, bezeichnet.

Die relevanten Akteure lassen sich fünf unterschiedlichen Gruppen zuordnen.

  • PVE-Gründer/-Betreiber (als Mieter oder Eigentümer der Liegenschaft)
  • Akteure im Bereich der Immobilienwirtschaft (Projektentwickler und Investoren)
  • Akteure im Bereich der Bauwirtschaft (Bauunternehmen, Fachunternehmen/-planer, Lieferanten, Architekten etc.)
  • Dienstleister im Lebenszyklus einer Liegenschaft (Makler, Juristen, Projektmanager, Facility Manager etc.)
  • Sonstige Akteure (Gemeinden, Länder, Sozialversicherung, Patienten, Kooperationspartner, Nachbarn, Allgemeine Öffentlichkeit, Medien, Politik etc.)