Handbuch für Primär-Versorgungs-Einheiten

Berufs- und Aufgabenprofile von Gesundheits- und Sozialberufen in PVE

Unter den Gesundheits- und Sozialberufen, die neben Ärztinnen und Ärzten besonders häufig in der Primärversorgung vertreten sind, finden sich u.a. (alphabetisch):

  • Diätologie
  • Ergotherapie
  • Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Gesundheitspsychologie
  • Hebammen
  • Klinische Psychologie
  • Logopädie
  • Ordinationsassistenz
  • Physiotherapie
  • Psychotherapie
  • Sozialarbeit

Im Folgenden wird ein Einblick in das Berufs- und Tätigkeitsprofil dieser Berufsgruppen in Primärversorgungseinheiten (PVE) gegeben. Diese Zusammenstellungen in Form von Factsheets enthalten jeweils eine Kurzbeschreibung des Berufs, Elemente des Arbeitsprozesses und eine exemplarische Auswahl wesentlicher Leistungen, die auf Basis der berufsrechtlichen Grundlagen in PVE erbracht werden können. Mögliche Leistungen im Bereich Gesundheitsförderung, Prävention und zur Stärkung der Gesundheitskompetenz werden als wesentliche Basisaufgaben in PVE besonders ausgewiesen. Zudem werden für das erweiterte PV-Team, eine Auswahl häufiger Indikationen zum Einsatz der jeweiligen Berufsgruppe im Betreuungsprozess abgebildet

Die Berufs- und Tätigkeitsprofile der Gesundheits- und Sozialberufe („Factsheets“) wurden durch die Gesundheit Österreich GmbH erstellt. Die Informationen sollen einen Einblick in das Tätigkeitsprofil der jeweiligen Berufsgruppen in PVE geben. Es wird dabei nicht der Anspruch erhoben, das Leistungsspektrum der jeweiligen Berufsgruppen in PVE vollumfänglich abzubilden. Andererseits werden auch nicht zwingend alle angeführten Leistungen von den jeweiligen Berufsgruppen in PVE erbracht. Die in PVE tätigen Angehörigen eines Gesundheits- und Sozialberufs übernehmen Aufgaben entsprechend der jeweiligen berufsrechtlichen Befugnisse und der organisatorisch geregelten Zuständigkeiten, sofern und soweit sie über die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen. Bei den abgebildeten Leistungen werden zudem keine Aussagen über Abrechnungsmodalitäten in der PVE getroffen. Das konkrete Leistungsspektrum in PVE wird vertraglich mit den Finanzierungsträgern vereinbart.

Neben den hier angeführten Gesundheits- und Sozialberufen findet sich in der oben verlinkten Zusammenstellung auch ein entsprechendes Factsheet zur Funktion von PVE-Managerinnen/PVE-Managern, die insbesondere eine wichtige koordinierende und administrative Rolle in einer PVE übernehmen können.