Handbuch für Primär-Versorgungs-Einheiten

Primärversorgungseinheiten (PVE) können prinzipiell in zwei unterschiedlichen Organisationsformen konzipiert sein:

  • Primärversorgungsnetzwerk (PVN)
  • Primärversorgungszentrum (PVZ)

Zur einfacheren Darstellung wird nachfolgend angenommen, dass in einem PVZ eine gemeinsame EDV-Lösung eingesetzt wird, während in der Netzwerkvariante (PVN) in den Ordinationen unterschiedliche Ordinationssoftware verwendet wird. Mischformen sind möglich, also z.B. können auch Eigenschaften des PVN-Modells (z.B. Einsatz unterschiedlicher Software in den beteiligten Ordinationen) in einem PVZ vorkommen.